Saeco logoSaeco logo
Saeco logoSaeco logo

Anweisungen

Wie wird die Brühgruppe der Saeco Espressomaschine eingefettet?

Durch die Schmierung der Brühgruppe Ihrer Saeco Espressomaschine wird sichergestellt, dass sich die mechanischen Teile ungehindert bewegen können. Unten finden Sie Informationen zur Schmierung und wie oft Sie dies tun sollten. Unten finden Sie auch unser Video-Tutorial.

Einfetten der Brühgruppe

Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um zu erfahren, welche Teile der Brühgruppe gefettet werden müssen:
1.    Schalten Sie Ihre Espressomaschine aus
2.    Entnehmen Sie die Brühgruppe aus der Maschine, und spülen Sie sie mit frischem, lauwarmem Wasser ab. Lassen Sie sie an der Luft trocknen.
3.    Tragen Sie eine dünne Fettschicht am Kolben der Brühgruppe auf
4.    Tragen Sie eine dünne Fettschicht im Bereich der Welle im unteren Teil der Brühgruppe auf
5.    Tragen Sie auf beiden Seiten eine dünne Fettschicht auf die Schienen auf.

Hinweis: Zum Einfetten der Brühgruppe verwenden Sie das Philips/Saeco Schmierfett HD5061.
So fetten Sie die Brühgruppe der Saeco Espressomaschine ein
So fetten Sie die Brühgruppe der Saeco Espressomaschine ein

Schmierfrequenz

Je nachdem, wie oft Sie Ihre Espressomaschine verwenden, sollten Sie sie folgendermaßen einfetten:
•    Bei der Zubereitung von 1–5 Tassen pro Tag alle 4 Monate
• Bei der Zubereitung von 6–9 Tassen pro Tag alle 2 Monate
• Bei der Zubereitung von mehr als 10 Tassen pro Tag einmal im Monat

Hilfreiche Links

Support-Videos

Anleitungen