Saeco logoSaeco logo
Saeco logoSaeco logo

Anweisungen

Wie reinige und pflege ich meine Saeco Espressomaschine?

Es ist wichtig, Ihre Saeco Espressomaschine sauber zu halten, um eine optimale Leistung der Maschine und Teile sowie einen optimalen Kaffeegeschmack zu gewährleisten.

Detailliertere Anweisungen zur Reinigung Ihrer Espressomaschine finden Sie in der Bedienungsanleitung. Wir haben unten stehend einige allgemeine Video-Tutorials zur Reinigung Ihrer Maschine und der Teile hinzugefügt.

Sorgen Sie immer dafür, dass der Milchkreislauf der Maschine regelmäßig gereinigt wird. Versuchen Sie zu verhindern, dass Milch darin eintrocknet, da eingetrocknete Milch schwer zu entfernen ist.

Reinigung der Brühgruppe

Die Brühgruppe muss wöchentlich und monatlich gereinigt werden. Sehen Sie sich dazu das Video-Tutorial unten an.
•    Wöchentliche Reinigung: Spülen Sie die Brühgruppe der Maschine mit lauwarmem Wasser ab.
• Monatliche Reinigung: Verwenden Sie die Kaffeefettlöser-Tabletten CA6704, um Fett aus dem Filter der Brühgruppe zu entfernen.
Reinigung des Saeco Milchaufschäumers, des Panarello und des klassischen Milchaufschäumers
Reinigung des Saeco Milchaufschäumers, des Panarello und des klassischen Milchaufschäumers

Einfetten der Brühgruppe

Es ist wichtig, die Brühgruppe regelmäßig einzufetten, sodass die mechanischen Teile in Ihrer Espressomaschine weiterhin leicht beweglich bleiben.
Fetten Sie die Brühgruppe alle 2 Monate ein.
1.    Tragen Sie eine dünne Fettschicht am Kolben der Brühgruppe auf
2.    Tragen Sie eine dünne Fettschicht im Bereich der Welle im unteren Teil der Brühgruppe auf
3.    Tragen Sie eine dünne Fettschicht auf die Schienen auf beiden Seiten auf.

Reinigen der Abtropfschale, des Kaffeesatzbehälters und des Wasserbehälters

Nachfolgend finden Sie Informationen dazu, wie oft Sie Abtropfschale, Kaffeesatzbehälter und Wasserbehälter reinigen sollten:
•    Abtropfschale: Täglich leeren oder sobald die rote Anzeige durch die Schale leuchtet
• Kaffeesatzbehälter: Wöchentlich reinigen und Kaffeesatzbehälter bei Aufforderung durch die Maschine leeren
• Wasserbehälter: Einmal wöchentlich unter fließendem Wasser reinigen und spülen

Hinweis: Nur die Abtropfschale der GranAroma Serie ist spülmaschinenfest.

Reinigung des internen Cappuccinatore

Nachfolgend finden Sie Anweisungen zum Reinigen des Cappuccinatore. Sie können sich auch das Video ansehen.
• Täglich: Führen Sie im Reinigungsmenü das Programm "HygieSteam" durch.
• Wöchentlich: Entfernen Sie das Innere des Cappuccinatore und bauen Sie die Teile auseinander.
  Spülen Sie alle Teile unter fließendem Wasser mit etwas Spülmittel aus.
• Monatlich: Führen Sie im Reinigungsmenü den Vorgang "DEEP MILK CLEAN" aus und verwenden Sie den Philips (CA6705) Reiniger für den Milchkreislauf.

Reinigen des Milchbehälters

Im Folgenden finden Sie Anweisungen zur Reinigung des Milchbehälters Ihrer Saeco Espressomaschine. Sie können sich auch das Video ansehen.
 • Nach jedem Gebrauch: Bei den meisten Maschinen wird nach der Zubereitung für einige Zeit auf dem Display ein Symbol für die Reinigung angezeigt.
  Stellen Sie einen leeren Becher unter den Auslauf und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Display.
• Täglich: Spülen Sie den Schlauch und den oberen Teil des Milchbehälters mit lauwarmem Wasser aus.
• Wöchentlich: Nehmen Sie den Milchbehälter auseinander und reinigen Sie alle Teile mit lauwarmem Wasser.
• Monatlich: Verwenden Sie den Philips Reiniger für den Milchkreislauf CA6705, um zu verhindern, dass der Milchkreislauf verstopft.

Reinigung des klassischen Milchaufschäumers

Nachfolgend finden Sie Anweisungen zum Reinigen des klassischen Milchaufschäumers.
•    Tägliche Reinigung: Entfernen Sie den äußeren Teil des klassischen Milchaufschäumers und spülen Sie ihn mit Wasser ab. Achten Sie auch darauf, auch das kleine Loch zu reinigen. Wenn das Loch verstopft ist, können Sie die Verstopfung mit einer Nadel lösen. 
• Monatliche Reinigung: Verwenden Sie den Philips Reiniger für den Milchkreislauf (CA6705), um eine Verstopfung des Milchkreislaufs zu verhindern.
Beim klassischen Milchaufschäumer mit Drehknopf muss der Drehknopf auch dann entfernt werden, wenn Sie ihn unter fließendem Wasser reinigen. Vor dem Zusammenbau müssen die Teile getrocknet werden.

Hilfreiche Links

Support-Videos

Anleitungen